Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum - in Krankenhaus beraubt

Warendorf (ots) - POLWAF, 09.07.2017

Am 09.07.2017, gegen 15:10 Uhr beabsichtigte ein 54-jähriger Mann aus Beckum sich in der Cafeteria des Krankenhauses Beckum ein Eis zu kaufen. Dazu hielt er sein Portmonee in der Hand und zählte sein Geld. Dabei wurde er von den drei männlichen Personen am Kragen gepackt und in den Bauch beboxt. Ein Täter nahm ihm sein Bargeld ab. Die 3 Täter flüchteten fußläufig in Richtung Paterweg und bogen dort rechts ab. Beschreibung der Tatverdächtigen: Alle drei mit südländischem Hintergrund und Anfang 20 Jahre. 1. Person kurze Hose, Kinnbart, knalliges rotes Shirt 2. Person: Basecape mit Sonnenbrille, Rucksack 3. Person kann nicht näher beschrieben werden.

Wer kann Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben? Die Polizei bittet um ihr Mithilfe. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Beckum unter Telefon 02521-9110 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw
Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: