Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen, Raiffeisenstraße/Bismarckstraße-Verkehrsunfall mit leichten Verletzungen und schwerwiegenden Sachschäden

Warendorf (ots) - Eine 19-jährige Ahlenerin befuhr mit ihrem Pkw, Peugeot, die Raiffeisenstraße in Fahrtrichtung Gerichtsstraße in Ahlen. In Höhe der Bismarckstraße übersah sie einen vorfahrtberechtigten 50-jährigen Pkw Fahrer aus Ahlen, welcher mit seinem Mercedes in den Kreuzungsbereich einfuhr. Der Pkw der Verursacherin wurde durch die Kollision gegen einen geparkten BMW-Mini geschleudert. Dieser wurde wiederum gegen einen dahinter parkenden Hyundai geschoben. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt, Es entstand Sachschaden von ca. 13.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf
Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: