Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Mann zeigte sich schamverletzend

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 14.9.2016, gegen 17.00 Uhr, zeigte sich ein Mann auf der Sedanstraße in Ahlen in schamverletzender Weise. Der Unbekannte überholte zuvor mit seinem Fahrrad eine 77-jährige Ahlenerin. Diese war mit ihrem Hund auf einem parallel zum Konrad-Adenauer-Ring verlaufenden Fußweg in Richtung Westfriedhof unterwegs. Der Mann bog in die Sedanstraße ab und blieb stehen. Als die Seniorin den Unbekannten passierte, hatte dieser seine Hose geöffnet und zeigt der Frau sein Glied. Kurz darauf fuhr der Verdächtige in Richtung Westfriedhof weiter.

Die Zeugin beschreibt den etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter großen, schwarz gekleideten Mann als gepflegten südländischen Typ. Wer hat am Mittwochnachmittag den gesuchten Radfahrer im Bereich der Sedanstraße/Westfriedhof gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: