Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Radfahrer greift Schüler an

Warendorf (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Angriff von Montag, 12.9.2016, gegen 14.05 Uhr, auf der Straße Zur Dicken Linde in Oelde geben können. Ein 12-jähriger Schüler befuhr mit seinem Fahrrad die Straße Zur Dicken Linde in Richtung Jahnstadion. Neben ihm fuhren zwei Klassenkameraden. Ein älterer Mann auf einem Pedelec überholte das Trio, um kurz darauf zu wenden. Der Unbekannte fuhr auf die Kinder zu und beschimpfte sie. Der 12-Jährige musste ein Rad abbremsen und stand nun vor dem Pedelc-Fahrer. Dieser schlug den Lenker seines Fahrrads so stark ein, dass er damit das Bein des Schülers traf. Dann ergriff der Senior den Arm des Jungen und drückte zu, so dass der Schüler dadurch verletzt wurde. Als sich ein Auto näherte, ließ der Unbekannte den Oelder los und fuhr weiter.

Der Gesuchte ist zwischen 60 und 70 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Der Mann hatte eine "Raucherstimme", kurze graue Haare und viele Gesichtsfalten. Der Unbekannte trug eine Sonnenbrille und sein Pedelec war matt schwarz.

Zeugen, die Angaben zu dem Gesuchten oder dem Vorfall machen können, wenden sich bitte an die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: