Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Polizeibeamte finden verdächtigen Gegenstand

Warendorf (ots) - Ein verdächtiger Gegenstand beschäftigte am frühen Samstagabend die Polizei in Ahlen.

Polizeibeamte der Polizeiwache Ahlen entdeckten den Gegenstand am Samstag, 30.07.2016, gegen 16:10 Uhr, auf einem öffentlichen Parkplatz an der Nordstraße bei einer Streifenfahrt.

Sie stuften den unbekannten Gegenstand als verdächtig ein. Der Bereich rund um den Parkplatz und Teile des Ahlener Bürgerzentrums wurden weiträumig abgesperrt.

Mit einem angeforderten Entschärfer des Landeskriminalamtes wurde der Gegenstand genau untersucht und gegen 20:50 Uhr als ungefährlich eingestuft. Auf Grund der Sperrmaßnahmen konnte ein im Bürgerzentrum geplantes Konzert erst nach den polizeilichen Maßnahmen beginnen.

Woher der Gegenstand stammt und wer ihn an der Örtlichkeit abgelegt hat, ist derzeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: