Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde, In der Geist, versuchter räuberischer Diebstahl in einem Verbrauchermarkt

Warendorf (ots) - Ein 41-jähriger Oelder wurde am Freitag, den 29.07.2016 gegen 18:55 Uhr in Oelde, In der Geist vom Ladendetektiv bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat angetroffen. Der Aufforderung stehen zu bleiben und sich auszuweisen kam er nicht nach. Vielmehr stieß er den Detektiv zu Seite und versuchte mit der Beute zu flüchten. Im folgenden Gerangel stürzte der Oelder zu Boden, griff nach einer dort stehenden Flasche und versuchte den Detektiv damit zu schlagen. Nur durch schnelles Zurückweichen konnte er dem Schlag ausweichen. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung stürzte der 41-jährige Oelder erneut zu Boden und verletzte sich durch das zerspringende Glas der Flasche an der Hand. Die Verletzung wurde in einem Krankenhaus in Oelde versorgt. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde festgestellt, dass der Oelder unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ihm wurde auf Anordnung eines Richters eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: