Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst-Albersloh. Fußgängerin schwer verletzt

Warendorf (ots) - Am Dienstag, 26.7.2016, gegen 16.55 Uhr, verletzte sich eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Kirchplatz in Albersloh schwer. Die 12-jährige aus Wiehl befand sich auf dem Gehweg und betrat die Straße, auf der sich in Richtung Sendenhorster Straße ein Rückstau gebildet hatte. Dabei achtete sie nicht auf den Verkehr in Richtung Wolbecker Straße. Von dort kam eine 38-jährige Münsteranerin mit ihrem Auto angefahren, die den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Rettungskräfte brachten die schwerverletzte Schülerin zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 8 00 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: