Polizei Warendorf

POL-WAF: Sassenberg-Füchtorf. Mann mit Waffe bedroht

Warendorf (ots) - Am Samstag, 16.7.2016, kam es gegen 17.00 Uhr, zu einer Bedrohung eines Mannes an der Laerer Straße in Füchtorf. Ein 66-jähriger Füchtorfer suchte den 60-Jährigen Zuhause wegen eines Anliegens auf. Im Verlauf des Gesprächs bedrohte der Ältere den jüngeren Mann und hielt ihm eine Waffe an den Kopf. Anschließend steckte der Täter die Pistole wieder zurück in seine Kleidung und versuchte den 60-Jährigen zu schlagen. Diesem gelang es den Schlag teilweise auszuweichen und die Polizei über Telefon zu informieren. Daraufhin flüchtete der Täter in seine Wohnung.

Hier nahm ihn die Polizei später fest. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Ermittler eine Schreckschuss- und eine Luftpistole. Die Beamten stellten die Waffen sicher sowie aufgefundene Munition. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Einsatzkräfte den Täter am nächsten Morgen aus dem polizeilichen Gewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: