Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 13.07.2016, gegen 17.35 Uhr, verletzte sich ein Radfahrer bei einem Unfall auf der Dr.-Rau-Allee in Warendorf. Der 15-Jährige befuhr mit seinem Rad den Kreisverkehr Dr.-Rau-Allee/Stadtstraße Nord in entgegengesetzter Richtung und wollte diesen in Richtung Tönneburg überqueren. Zeitgleich fuhr eine 32-jährige Beelenerin mit ihrem Auto in den Kreisverkehr ein. Dabei stieß das Auto gegen das Rad des Jugendlichen, der daraufhin stürzte. Rettungskräfte brachten den 15-Jährigen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden von circa 300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf
Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: