Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Auffahrunfall führt zu Sperrung der B 475

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 6.7.2016, gegen 12.10 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall auf der B 475 in Höhe Am Holzbach in Warendorf. Ein Fahrzeugführer befuhr mit einem Lkw den Seitenstreifen der Bundesstraße in Richtung Westkirchen und blinkte rechts. Der nachfolgende Lkw-Fahrer schätzte die Situation falsch ein und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Glücklicherweise blieben beide Fahrer unverletzt. Durch den Unfall liefen Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen aus, so dass die Fahrbahn und der angrenzende Graben umfassend gereinigt werden mussten. Da die Lkws beschädigt waren, wurden sie abgeschleppt. Die Bundesstraße 475 war zwischen der Beckumer Straße und dem Abzweig Beelen rund vier Stunden gesperrt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: