Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Führerschein nach Verkehrsunfallflucht sichergestellt

Warendorf (ots) - Die Polizei stellte einen Führschein nach einer Verkehrsunfallflucht sicher, die sich am Montag, 4.7.2016, gegen 20.40 Uhr, auf der Kreuzung August-Kirchner-Straße/Eckelshof/Schachstraße/Hansastraße in Ahlen ereignete.

Eine 34-jährige Ahlenerin befuhr den Radweg der August-Kirchner-Straße in Richtung Schachtstraße. Als sie die Einmündung zur Straße Eckelshof passierte wurde ihr Hinterrad von einem Fahrzeug erfasst. Mit diesem war eine 18-jährige Fahranfängerin auf der Straße Eckelshof in Richtung Hansastraße unterwegs. Durch den Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin und verletzte sich leicht. Als ein 22-jähriger Ahlener sich um die 34-Jährige kümmerte, setzte die 18-jährige Ahlenerin ihr Auto zurück und fuhr weiter. Mit Hilfe des 22-Jährigen und eines weiteren Zeugen, konnte die Polizei die Fahranfängerin ermitteln.

Rettungskräfte brachten die Leichtverletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 400 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: