Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW Passats

Warendorf (ots) - Die Polizei sucht den Fahrer eines silbernen VW Passats, der am Montag, 4.7.206, gegen 11.00 Uhr die B 64 in Höhe der Einfahrt der Firma Präzi Flachstahl außerhalb von Warendorf befuhr. Der Fahrer des gesuchten Autos überholte vermutlich ein anderes Fahrzeug und befand sich auf der linken Fahrbahn. Der auf dieser Spur fahrende Fahrer eines Lkws wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden VW Passat zu verhindern. Dabei geriet der Sattelzug des 36-jährigen Harsewinklers gegen die Leitplanke und einen Leitpfosten. Neben den Schäden an den Verkehrsmitteln wurde auch der Lkw samt Auflieger beschädigt. Der Sachschaden beträgt circa 3.000 Euro. Der Fahrer des VW Passats oder des überholten Fahrzeugs sowie Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Warendorf. Telefonisch über die Rufnummer 02581/94100-0 oder per E-Mail an Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: