Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh-Ostenfelde. Fahrzeug überschlägt sich - Alkoholisierter Fahrer schwer verletzt

Warendorf (ots) - Schwere Verletzungen erlitt am Freitag, 01.07.2016, gegen 10:05 Uhr, ein 42-jähriger Fahrzeugführer bei einem Verkehrsunfall, der sich auf der Straße Hessenknapp in Ennigerloh-Ostenfelde ereignete.

Der 42-jährige Ennigerloher befuhr mit seinem Pkw die Kreisstraße 2 von Ennigerloh kommend in Fahrtrichtung Ostenfelde. In Höhe der Einmündung "Im Lickenbrook" geriet er nach rechts in den dortigen Grünstreifen, touchierte ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten, so dass sich das Fahrzeug mehrmals überschlug und im Gebüsch zum Stehen kam.

Der Fahrer wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und verletzte sich schwer. Er wurde zunächst an der Unfallstelle durch Rettungskräfte erstversorgt und anschließend mit dem angeforderten Rettungshubschrauber "Christoph 8" in eine Klinik nach Münster geflogen.

Während der Unfallaufnahme konnten die eingesetzten Polizeibeamten und der Atemluft des Unfallfahrers Alkoholgeruch feststellen. Ein Richter ordnete die Entnahme einer Blutprobe an.

Die Unfallstelle war für die Rettungsmaßnahmen und die anschließende Unfallaufnahme für über zwei Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: