Polizei Warendorf

POL-WAF: Drensteinfurt. Polizei ermittelte Graffitisprayer

Warendorf (ots) - Intensive Recherchen der Ermittler des Kriminalkommissariats Ahlen führten zur Klärung einer Graffitiserie in Drensteinfurt. Am Pfingstwochenende begingen zwei Drensteinfurter, 17 und 23 Jahre alt, 38 Sachbeschädigungen und verursachten einen geschätzten Schaden von circa 18.000 Euro. Die teilweise geständigen Täter sprühten Schriftzüge sowie SS-Runen auf öffentliche und private Flächen. Durch ihre Schmierereien erfüllen sie den Straftatbestand der Sachbeschädigung als auch des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Neben dem Strafverfahren kommen noch die zivilrechtlichen Forderungen der Geschädigten auf die Täter zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf



Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: