Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Polizei fahndete mit Hubschraubern nach Einbrechern

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndete am Dienstagmorgen (14.6.2016) in Beckum am Boden und aus der Luft nach zwei Einbrechern. Die Männer brachen gegen 9.15 in ein Einfamilienhaus an der Kaiser-Wilhelm-Straße ein. Der 18-jähriger Bewohner, durch den Lärm aufmerksam geworden, überraschte die Einbrecher. Diese flüchteten zunächst in das angrenzende Gewerbegebiet und dann weiter in unbekannte Richtung. Für die Fahndung nach den Verdächtigen setzte die Polizei auch einen Polizeihubschrauber ein.

Bei den flüchtigen Einbrechern handelt es sich um 20 bis 25 Jahre alte Männer, mit sportlich, schlanker Figur und einem kurzen 3-Tage-Bart. Einer ist zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß und trug einen schwarzen Kapuzenpullover sowie ein rotes Basecap. Der andere ist zwischen 1,75 Meter und 1,85 Meter groß und trug eine graue Sweatshirt-Jacke.

Wer hat die gesuchten Männer am Morgen in Beckum und Umgebung gesehen? Wer kann Angaben zu dem Einbruch machen? Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: