Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh-Westkirchen. Drei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 475

Warendorf (ots) - Ein Schwerverletzter, zwei Leichtverletzte und eine geschätzter Sachschaden von etwa 10.000,- Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, 22.03.2016, gegen 15:20 Uhr, auf der Bundesstraße 475 im Bereich Westkirchen ereignete.

Ein 39-jähriger Verler befuhr mit seinem PKW Audi die Landstraße 831 aus Beelen kommend in Richtung Westkirchen. An der Einmündung zur Bundesstraße 475 beabsichtigte er im Einmündungsbereich nach links in Richtung Westkirchen abzubiegen und beachtete nicht die Vorfahrt eines 58-jährigen PKW-Fahrers aus Espelkamp, der die Bundesstraße 475 von Westkirchen in Richtung Warendorf befuhr.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der 39-Jährige aus Verl schwer verletzt. Der 58-Jährige und seine 57-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden alle mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren.

Während der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnehme wurde der Verkehr auf der Bundesstraße 475 zweitweise einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 10.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: