POL-WAF: Ahlen-Vorhelm. Polizei nimmt für Sachbeschädigungen gleichen Personenkreis an Ergänzung zur Pressemitteilung vom 6.3.2016, 14.02 Uhr

Warendorf (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 6.3.2016 begingen unbekannte Täter mehrere Sachbeschädigungen. Sie beschädigten Laternen und einen Gartenzaun, traten einen Spiegel ab und schlugen Seitenscheiben von Autos ein.

Bereits im September und November 2015 gab es ähnliche Taten in Vorhelm und Vorhelm-Bahnhof. Aufgrund der Begehungsweise sowie der örtlichen Nähe zueinander, dürfte es sich bei allen Vorfällen um dieselben Täter handeln.

Der Gesamtschaden der Sachbeschädigungen bewegt sich jeweils im mittleren vierstelligen Bereich.

Hinweise zu den drei Serien nimmt die Polizei in Ahlen entgegen. Telefonisch unter 02382/965-0 oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: