Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf - Kind sperrt Mutter und Freundin aus

Warendorf (ots) - "Nur mal eben auf den Balkon, etwas reden und eine Zigarette rauchen!". Das wollten eine 20-jährige Mutter eines 10 Monate alten Mädchens aus Warendorf und ihre Freundin. Die Freundin der Warendorferin hatte ihren 18 Monaten alten Sohn dabei. Dieser sollte für den kurzen Augenblick zusammen mit dem 10 Monate alten Mädchen in der Wohnung bleiben. Der 1 1/2 jährige war so groß, dass er in der Lage war, den Türhebel der Balkontür nach oben zu drücken, so dass die Tür verschlossen war. Leider war er nicht groß genug, um die Tür auch wieder zu öffnen. In ihrer Not wandten sich die beiden ausgesperrten Mütter an die Polizei, die wiederum die Feuerwehr hinzuzog. Die Feuerwehr konnte dann die beiden jungen Mütter aus der misslichen Situation befreien, so dass diese ihre Kinder wohlbehalten in die Arme schließen konnten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf
Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: