Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh - nach Unfall unter Alkoholeinfluss geflüchtet

Warendorf (ots) - Durch einen lauten Knall wurde ein Ehepaar aus Ennigerloh am 20.02.2016 gegen 05:10 Uhr geweckt. Als beide nach draußen schauten, konnten sie einen weißen VW Golf vor ihrem Haus an der Kastanienallee sehen, welcher gegen eine Mauer gefahren war und sich nun von der Unfallstelle entfernte. Durch Nachbarn konnte das Kennzeichen abgelesen werden. Durch die eingesetzten Beamten der PW Beckum wurde das unfallbeschädigte Fahrzeug an der Halteranschrift angetroffen. Im Fahrzeug angetroffen wurden ein 25jähriger Ahlener und der ebenfalls 25jährige Sohn des Halters. Beide Beschuldigten waren stark alkoholisiert und gaben an, das Fahrzeug nicht geführt haben. Beide sind nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Beschuldigten wurden zur Wache Oelde gebracht, wo ihnen Blutproben entnommen wurden. Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: