Polizei Warendorf

POL-WAF: Wadersloh. 63jährige Kandidatin als "Raser des Monats"

Warendorf (ots) - Am Donnerstag, 11.02.2016, führte der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Warendorf auf der B 58 in Wadersloh eine Geschwindigkeitsüberwachung durch. In einer 70km/h-Zone stellte die Polizei drei Fahrzeugführer fest, die auf Grund der Geschwindigkeitsüberschreitung in Zukunft mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Spitzenreiter und damit Kandidatin zum "Raser des Monats" war eine 63jährige Frau aus Erwitte, die mit einer vorwerfbaren Geschwindigkeit von 132 km/h gemessen wurde. Für diesen Verstoß muss die Fahrzeugführerin nun mit einem Bußgeld von 440 Euro und einem Fahrverbot von zwei Monaten rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf
Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: