POL-WAF: Beckum-Neubeckum - ohne Führerschein, dafür mit Alkohol und Betäubungsmitteln

Warendorf (ots) - Ein 30-jähriger Neubeckumer, der am 09.02.2016, gegen 22:40 Uhr in Beckum auf der Graf-Galen-Straße von Beamten der Wache Beckum kontrolliert wurde, leugnete nicht lange. Als die Beamten nach Führerschein und Fahrzeugschein fragte, gab er sofort zu, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die kontrollierenden Beamten stellten allerdings auch fest, dass er unter Alkoholeinfluss und dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Deshalb musste der Neubeckumer den Ford stehen lassen und auf der Wache Beckum eine Blutprobe abgeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: