Polizei Warendorf

POL-WAF: Everswinkel. Unfallflüchtige konnte ermittelt werden.

Warendorf (ots) - Am 01.02.2016, um 15.15 Uhr befuhr eine 73-jährige aus Everswinkel in der Innenstadt von Everswinkel die Straße Am Magnusplatz. Hier beabsichtigte sie in eine Parkklücke einzufahren, stieß dabei jedoch mit ihrer linken Fahrzeugfront gegen einen hier ordnungsgemäß geparkten Pkw und beschädigte diesen. Anschließend entfernte sie sich von der Unafallstelle ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Ein Zeuge, der den Vorfall beobachten konnte, verständigte die Polizei. Hierdurch konnte die Unfallflüchtige ermittelt werden. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: