POL-WAF: Warendorf-Hoetmar. Bei Streit um Handy Auto beschädigt

Warendorf (ots) - Ein Streit zwischen Hoetmarer und Everswinkler Jugendlichen eskalierte am Donnerstag, 28.1.2016 in Hoetmar an der Hellstraße. Im Vorfeld kam es zu wechselseitigen Diebstählen von Handys, von dem eins am gestrigen Abend zurück gegeben werden sollte. Eine 57-jährige Everswinklerin fuhr deshalb ihren 16-jährigen Sohn und seinen 17-jährigen Freund nach Hoetmar. Dort wurden die Jungen von zwei weiteren Jugendlichen erwartet und körperlich angegangen. Dabei wurde der 17-jährige Everswinkler leicht verletzt. Im weiteren Verlauf schlugen die Hoetmarer Jungen, 16 und 17 Jahre alt, mit Stöcken auf den Pkw der 57-Jährigen ein und beschädigten diesen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: