Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Warendorf (ots) - Zwei leicht Verletzte und circa 8.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, 15.01.2016, um 07.00 Uhr, auf der B 64 in Höhe Einen ereignete. Ein 25jähriger Fahrzeugführer aus Warendorf und ein 21jähriger Fahrzeugführer aus Telgte befuhren mit ihren Pkw hintereinander die B 64 aus Richtung Warendorf in Fahrtrichtung Telgte. In Höhe des Ortsteiles Einen mussten sie ihre Fahrzeuge verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Dies wurde von einer nachfolgenden 23jährigen Fahrzeugführerin zu spät bemerkt, so dass sie mit ihrem Pkw auf den Pkw des 21jährigen auffuhr. Hierdurch wurde dieser auf den vor ihm stehenden Pkw geschoben. Bei dem Zusammenstoß wurden der 21jährige und der 25jährige leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf
Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: