FW-MH: Gebäudebrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Gemeldeter Gebäudebrand am Sonntagmorgen in Heißen Gegen 08:25 Uhr wurde der ...

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Unfallflucht mit Zeugenhilfe geklärt

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 13.01.2016, um 10.10 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer beim Ausparken auf der Freckenhorster Straße in Warendorf ein anderes Fahrzeug beschädigte. Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Dank der Zeugenangaben konnte die Polizei Warendorf einen 77jährigen Warendorfer als Unfallverursacher ermitteln. Dieser wird sich demnächst für die Unfallflucht verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf
Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: