Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh. Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

Warendorf (ots) - Am Montag, 11.1.22016, kam es um 6.44 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Ennigerloher Ortsteil Enniger. Ein 24jähriger Ahlener fuhr mit seinem Pkw Audi die Pölinger Heide aus Vorhelm in Richtung Enniger. Kurz vor dem Ortseingang Enniger kam er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Er lenkte gegen und kollidierte auf dem rechten Grünstreifen mit einem Baum. Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Ennigerloh und Enniger befreiten den jungen Mann aus seinem zerstörten Pkw. Zur weiteren Behandlung brachten ihn die Rettungskräfte ins Uniklinikum Münster. Der 22 Jahre alte Beifahrer aus Ahlen wurde mit schweren Verletzungen zur Behandlung ins Krankenhaus Ahlen gebracht. Während der Unfallaufnahme war die Pölinger Heide in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: