Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Täter bei versuchtem Wohnungseinbruch festgenommen Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Warendorf

Warendorf (ots) - Am Freitag, 22.05.2015, um 00.55 Uhr, kehrten die Bewohner eines Einfamilienhauses auf dem Nordring in Beckum zu ihrem Haus zurück und sahen eine fremde Person unter einem Fenster stehen. Den Bewohner gelang es, die Person festzuhalten und der verständigten Polizei zu übergeben. Bei einer ersten Durchsuchung wurde durch die Beamten offensichtliches Diebesgut aufgefunden. Die Polizei nahm den 20jährigen Mann, der zur Zeit ohne festen Wohnsitz ist, fest und brachte ihn zur Polizeiwache nach Ahlen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann für zwei Diebstähle aus Wohnungen, drei Diebstähle aus Kraftfahrzeugen und drei versuchte Einbruchsdiebstähle in Beckum verantwortlich ist. Der 20jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Amtsrichter in Beckum vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: