Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Zeugenhinweis führte zu flüchtigem Unfallverursacher

Warendorf (ots) - Dank eines Zeugenhinweises ermittelte die Polizei einen Autofahrer, der am Dienstag, 19.5.2015, gegen 22.35 Uhr, einen Unfall auf der Nordstraße in Ahlen verursacht hat. Der 35-jährige Ahlener befuhr mit seinem Auto die Nordstraße stadteinwärts und stieß gegen einen geparkten Pkw. Ein Zeuge beobachtete, wie der Mann sich nicht weiter um den Schaden kümmerte und in Richtung Königstraße davon fuhr. Während der Fahndung fand die Polizei an der Straße Ostenmauer ein beschädigtes Auto. Farbe, Marke und Modell stimmten mit den Hinweisen des Zeugen überein. Bei den weiteren Ermittlungen gab der Halter zu, dass er mit seinem Auto auf der Nordstraße unterwegs war. Da der Mann alkoholisiert war und Drogen konsumiert hatte, wurde dem Ahlener eine Blutprobe entnommen. Darüber hinaus stellte die Polizei seinen Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: