Polizei Warendorf

POL-WAF: Radfahrerin in Warendorf auf dem Lohwall bei einer Verkehrsunfallflucht verletzt

Warendorf (ots) - Bei einer Verkehrsunfallflucht auf dem Lohwall in Warendorf wurde am Montag, 18.05.2015, gegen 15:20 Uhr, eine 13-jährige Radfahrerin verletzt. Die junge Warendorferin war in Begleitung ihrer Freundin mit ihrem Fahrrad auf dem Lohwall aus Richtung HOT kommend in Richtung Teufelsbrücke unterwegs. Sie fuhr am rechten Fahrbahnrand und wurde kurz vor der Brücke von einem silbernen VW (klein und rundlich)überholt. Beim Überholen kam es zu einer seitlichen Berührung, die 13-jährige kam zu Fall und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Pkw setzte seine Fahrt fort ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Warendorf unter der Telefonnummer 02581-941000.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: