Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum - Beckumer wird Portemonnaie geraubt

Warendorf (ots) - Ein 49-jähriger Beckumer befand sich am 13.05.15, gegen 23:20 Uhr zwischen der Stephanus Kirche und dem Altem Rathaus in Beckum, als er von einer männlichen Person angesprochen wird. Der Mann bat den Beckumer ihm einen 5-Euro-Schein in Kleingeld zu wechseln. Als der Beckumer sein Portemonnaie in den Händen hält, tritt der unbekannte Täter unvermittelt gegen die Hände. Das Portemonnaie fällt zu Boden, von wo aus es der unbekannte Täter aufhebt und zu Fuß durch die Passage in Richtung Markt flieht. Der 49-jährige verfolgt den Täter zunächst, wird aber auf dem Markt durch eine Personengruppe an der Verfolgung gehindert. Der unbekannte Täter ist ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schmächtige Statur, kurze, dunkle Haare und ist vermutlich russischer Herkunft.

Wer kann Hinweise zum Tathergang oder zum Täter machen. Hinweise erbittet die Polizei in Beckum unter Telefon 02521-9110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: