Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Ein schwerverletzter Radfahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64

Warendorf (ots) - Schwere Verletzungen erlitt ein 69-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, 13.05.2015, gegen 14:45 Uhr, auf der Bundesstraße 64 im Bereich Raestrup ereignete.

Der 69-jährige Radfahrer aus Everswinkel befuhr den Radweg der Bundesstraße 64 in Richtung Telgte. In Höhe der Hausnummer Raestrup 33 machte der Radfahrer einen Schlenker auf die Fahrbahn und streifte dabei einen LKW eines 58-jährigen Bielefelders, der die Bundesstraße 64 in gleicher Richtung befuhr.

Der 69-jährige stürzte zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Er wurde durch Rettungskräfte an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster geflogen.

Die Bundesstraße 64 wurde während der Zeit der Rettungsmaßnahmen Unfallaufnahme für mehr als eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: