Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern. Kraftradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Warendorf (ots) - Am Montag, 11.05.2015, um 17.30 Uhr, ereignete sich auf der L 830 in Ostbevern ein Verkehrsunfall, bei dem ein 17jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades verletzt wurde. Dieser befuhr die L 830 aus Richtung Ostbevern kommend in Fahrtrichtung Ostbevern-Brock. In Höhe der Unfallstelle kamen ihm der Pkw mit Anhänger eines 34jährigen aus Greven und der Pkw einer 19jährigen Frau aus Ostbevern entgegen, wobei die 19jährige das Fahrzeuggespann überholte. Der Leichtkraftradfahrer wich noch ebenso wie die entgegenkommende 19jährige nach rechts aus, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht vermeiden. Beim Widereinscheren nach rechts kam es dann noch zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Durch den Verkehrsunfall wurde der Leichtkraftradfahrer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 8.500 Euro. Der beschädigte Pkw der 19jährigen wurde durch einen Abschleppdienst abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: