Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern. Bei Trickdiebstahl Schmuck erbeutet

Warendorf (ots) - Bei einem Trickdiebstahl am Freitag, 8.5.2015, in Ostbevern, Hauptstraße erbeuteten zwei Täter Schmuck. Die beiden Männer hielten sich zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr in dem Geschäft auf und gaben vor, Schmuck für eine bevorstehende Hochzeit kaufen zu wollen. Die Inhaberin legte ihnen verschiedene Stücke vor, die sie in Päckchen zusammenpackte. Die Täter verließen das Ladenlokal, um angeblich Bargeld abzuheben. Als die Männer nicht zurückkehrten, fiel der Diebstahl eines der Schmuckpäckchen auf. Zu den Trickdieben liegen folgenden Beschreibungen vor. Erste Person: etwa 25 Jahre alt, schlankes und sportliches Aussehen, südländischer Typ, breite Nase. Trug zur Tatzeit ein dunkelblaues Polo-Shirt mit weißem Kragen und eine blaue Jeans. Zweite Person: etwa 55 Jahre alt, dicker Bauch, dunkle Haare, Halbglatze. Der Mann trug an dem Nachmittag ein graues schwarzes Oberteil.

Wer hat am Freitagnachmittag zwei Männer in Ostbevern beobachtet, auf die die Beschreibung zutrifft? Wer hat die Täter in anderen Geschäften in Ostbevern oder Umgebung gesehen? Hinweise zu dem Trickdiebstahl nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: