Polizei Warendorf

POL-WAF: Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Alkoholeinwirkung in Warendorf vom 10.05.2015

Warendorf (ots) - Ein verletzter Fahrzeugführer und etwa 5.000,- Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Sonntag, 10.05.2015, gegen 05:10 Uhr, an der Kreuzung "Milter Straße/Gallitzinstraße" in Warendorf ereignete. Ein 48-jähriger Warendorfer war mit seinem roten Ford S-Max auf der Milter Straße in Richtung Milte unterwegs und wollte nach rechts in die Gallitzinstraße einbiegen. Beim Rechtsabbiegen missachtete er zunächst das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage und fuhr anschließend nahezu geradeaus in den Vorgarten eines Hauses an der Milter Straße. Der Fahrzeugführer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000,- Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 48-jährige unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: