Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf, aufmerksamer Zeuge hilft bei Aufklärung einer Verkehrsunfallflucht

Warendorf (ots) - Am frühen Abend des 23.12.14 beobachtete ein aufmerksamer Beelener, wie auf dem Parkplatz eines großen Warendorfer Supermarktes am August-Wessing-Damm ein dunkler Familienvan mit ausländischem Kennzeichen einen abgeparkten Audi beschädigte. Der Zeuge konnte weiterhin sehen, wie der Familienvan anschließend vom Parkplatz fuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Zeuge meldete sich sofort bei der Polizei. Durch Beamte der Wache Warendorf konnte der flüchtige Fahrzeugführer in der Nähe des Unfallortes angetroffen werden. Der 65jährige Friedländer, als Fahrzeugführer des flüchtigen VW Sharan, wird sich nun einem Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht stellen müssen. Der 37jährige Besitzer des Audis hingegen freute sich, dass er nun weiß, wer den Schaden an seinem Fahrzeug verursacht hat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: