Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern, Trunkenheitsfahrt endet auf Verkehrsinsel

Warendorf (ots) - Ein 76jähriger landete heute gegen 16:00 Uhr mit seinem Opel Corsa auf der Verkehrsinsel eines Kreisverkehrs. Der Ostbeveraner befuhr die L 830 aus Richtung Brock kommend in Richtung Ostbevern. An dem neuen Kreisverkehr, fuhr er - statt dem Straßenverlauf zu folgen - geradeaus. Er blieb mit seinem Opel auf dem "Hügel" in der Mitte des Kreisverkehrs stecken. Der 76jährige verließ sein Fahrzeug. Als er mit einem Abschleppunternehmen wieder an der Unfallstelle erschien, wurde er durch Beamte der PW Warendorf erwartet. Diese stellten bei seiner Überprüfung fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Der Ostbeveraner wurde mit zur Polizeiwache Warendorf genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: