Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Warendorf (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein 48-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 11.12.2014, gegen 05:25 Uhr, in Oelde auf dem Mühlenweg an der Einmündung Werner-Habig-Straße ereignete.

Ein 27-jähriger Oelder befuhr mit einem PKW Nissan den Mühlenweg in Richtung Werner-Habig-Straße. An der Einmündung bog er nach links in die Werner-Habig-Straße ab und übersah dabei einen 48-jährigen Radfahrer, der mit seinem Fahrrad die Werner-Habig-Straße auf dem Radweg in Richtung Nordring befuhr.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dabei kam der Radfahrer zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 600,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: