Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. 55-Jährige wurde Opfer eines Handtaschenraubes

Warendorf (ots) - Eine 55-jährige Beckumerin ist am Freitag, 05.12.2014, gegen 15:05 Uhr, in der Beckumer Innenstadt ein Opfer eines Handtaschenraubes.

Die Beckumerin hatte kurz vor dem Raub in einem Geldinstitut am Ostwall Geld abgeholt. Kurz nach dem sie die Bank verlassen hatte, näherte sich der 55-Jährigen am Ostwall von hinten ein Fahrradfahrer und entriss Ihr die Handtasche. Dabei stürzte die Frau zu Boden und verletzte sich leicht.

Der Täter flüchtete mit der Tasche über die Wilhelmstraße in nördliche Richtung. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 1,80 - 1,85 Meter groß, dunkle Haare, bartlos, südländisches Aussehen, trug zur Tatzeit ein blaue (Stepp-)Jacke und eine Jeanshose. Er fuhr ein Fahrrad, ähnlich einem Mountainbike.

Sofort eingeleitet Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiwache Beckum, Telefon 02521-9110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: