Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Zwei leichtverletzte bei einem Verkehrsunfall

Warendorf (ots) - Am 22.11.2014 um 16.15 h befuhr eine 28-jährige Frau aus Ahlen mit ihrem Pkw die Friedrich-Ebert-Straße in Ahlen in Fahrtrichtung der Hammer Straße und beabsichtigte in diese nach links einzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 32-jähriger Mann aus Ahlen die Hammer Straße in nördlicher Richtung. Im Kreuzungsbereich beachtete die 28-jährige Frau nicht die Vorfahrt des 32-jährigen Mannes und es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, die durch die Wucht des Aufpralls auf die gegenüberliegende Fahrbahn geschleudert wurden und dort mit einem 18-jährigen Kradfahrer zusammenstießen, der jedoch unverletzt blieb. Die 28-jährige Frau und ihre 23-jährige Beifahrerin wurden durch den Unfall leicht verletzt. Sie wurden noch an der Unfallörtlichkeit medizinisch versorgt und anschließend mittels RTW zum Krankenhaus nach Ahlen verbracht, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallörtlichkeit entfernt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: