Polizei Warendorf

POL-WAF: Drensteinfurt-Rinkerode. Bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Warendorf (ots) - Tödliche Verletzungen zog sich ein 60-jähriger Mann aus Senden bei einem Arbeitsunfall, der sich am Feitag, 21.11.2014, gegen 10.20 Uhr, in der Rinkeroder Bauernschaft Eickenbeck ereignete, zu. Der 60-Jährige sowie sein 42-jähriger Kollege aus Senden hatten den Auftrag, einen Telefonmasten auszutauschen. Während der 42-Jährige einen Bagger bediente, erklomm der gesicherte 60-Jährige den Masten bis zur Spitze. Plötzlich brach der Mast am Boden ab und der Mann stürzte in die Tiefe. Rettungskräfte brachten den 60-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er kurz darauf verstarb. Der 42-Jährige erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ärztlich behandelt. Die Polizei informierte das Dezernat für Arbeitsschutz bei der Bezirksregierung Münster, die Untersuchungen an der Unglücksstelle durchführten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: