Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Radfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Warendorf (ots) - Ein 66-jähriger Radfahrer aus Warendorf befuhr am 18.11.2014, um 16.35 Uhr, den Radweg Blumenstraße in Warendorf und wollte die Grünlicht zeigende Fußgängerampel an der Kreuzung B64 geradeaus in Fahrtrichtung Bahnhofstraße überqueren. Ein aus Fahrtrichtung Blumenstraße kommender Pkw, der ebenfalls Grünlicht hatte, beabsichtigte über den Fußgängerweg nach rechts in Fahrtrichtung Telgte abzubiegen. Er übersah den Radfahrer, dieser bremste stark ab und stürzte. Der Pkw fuhr weiter und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsubfall machen können, sich bei der Polizei in Warendorf, Telefonnummer 02581-941000,zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: