Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Telekommunikationsgeschäft und Tankstelle Ziel von Einbrechern

Warendorf (ots) - In der Nacht zu Mittwoch, 12.11.2014, kam es in Ahlen zu einem Einbruch in ein Telekommunikationsgeschäft und zu einem versuchten Einbruch in eine Tankstelle. Gegen 05.00 Uhr warfen bislang unbekannte Täter mit einem ausgehobenen Gullydeckel die Glastür eines Telekommunikationsgeschäftes auf der Hansastraße in Ahlen ein. Aus dem Geschäft wurden Mobiltelefone entwendet. Die Täter flüchteten anschließend über die Hansastraße in südliche Richtung und bogen nach rechts in die Keplerstraße ein. Bei den Tätern soll es sich um zwei männliche Personen im Alter von 17 bis 20 Jahren handeln. Beide Personen waren mit Windjacken bekleidet, eine hell und die andere dunkler. Eine der Jacken hatte an der Kapuze einen Fellbesatz. Um 04.00 Uhr kam es auf der Dolberger Straße in Ahlen zu einem versuchten Einbruch in eine Tankstelle. Hier versuchten die unbekannten Täter vergeblich mit einem Feuerlöscher die Eingangstür einzuschlagen. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Personen, die zu den tatrelevanten Zeiten an den Örtlichkeiten, insbesonders auch auf dem Fluchtweg, verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: