Polizei Warendorf

POL-WAF: Wadersloh. Leichtverletzt und Totalschaden nach Alleinunfall

Warendorf (ots) - Leichtverletzt und Totalschaden des Autos sind die Bilanz eines Alleinunfalls, der sich am Dienstag, 11.11.2014, gegen 7.00 Uhr, in Wadersloh, Im Kreuzfeld, ereignete. Ein 23-jähriger Liesborner befuhr mit seinem Auto die Straße Im Kreuzfeld aus Richtung Liesborn kommend in Richtung Wadersloh. In einer langgezogenen Linkskurve geriet der Liesborner mit seinem Renault Laguna auf den rechten Grünstreifen. Anschließend kam das Auto des 23-Jährigen ins Schleudern und driftete quer über die Fahrbahn. Der Pkw landet im linken Straßengraben und prallte gegen einen dort stehenden Baum. Rettungskräfte brachten den Liesborner zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das total beschädigte Auto wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr Liesborn übernahm die Sicherung der Unfallstelle. Der Sach-und Flurschaden wird auf 5.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: