Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde-Lette. Schwelbrand forderte Todesopfer

Warendorf (ots) - Ein Schwelbrand in einem Haus an der Haupstraße in Lette forderte am Mittwoch, 5.11.2014, ein Todesopfer. Aufgrund leichten Brandgeruchs alarmierten Hausbewohner die Feuerwehr. Kräfte des Löschzugs Lette fanden in dem verqualmten Zimmer die Leiche eines 66-jährigen Bewohners. Nach polizeilichen Ermittlungen hatte sich der Verstorbene vermutlich eine Zigarette angezündet und schlief dann ein. Die Zigarette fiel herunter und löste den Schwelbrand in einem mit Textilien gefüllten Wäschekorb aus. Ein Löscheinsatz war nicht erforderlich, da das Feuer bereits ausgegangen war. Der 66-Jährige starb vermutlich an einer Rauchgasvergiftung. Vor Ort waren der Löschzug Lette, ein Fahrzeug der Feuerwehr Oelde sowie Kräfte des Rettungsdienstes und ein Notarzt. Andere Mitbewohner in dem Haus blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: