Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst. Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwerverletzt.

Warendorf (ots) - Am 29.03.2014, um 14.10 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Datteln die L 811, von Sendenhorst aus kommend in Richtung Alverskirchen. Bei der Durchfahrt einer für ihn bestehenden Linkskurve kam er aus bislang unbekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Er blieb mit schweren Verletzungen auf einer angrenzenden Ackerfläche liegen und wurde mittels RTW dem Clemens-Hospital Münster zugeführt. Nach Zeugenaussagen befand sich zum Unfallzeitpunkt ein silberner PKW im Bereich des Unfallortes. Dieser kam dem anschließend verunglückenden Kradfahrer entgegen und wich dabei, vom Rechtsfahrgebot ab. Ob der Pkw zum Unfallgeschehen beigetragen hat,ist unklar. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, sich bei der Polizei in Ahlen, Telefonnummer 02382-9650,zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: