Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte-Westbevern. Bei Alleinunfall schwer verletzt

Warendorf (ots) - Bei einem Alleinunfall am Mittwoch, 5.3.2014, 8.25 Uhr, auf der Grevener Straße in Westbevern wurde eine 27-jährige Telgterin schwer verletzt. Die Frau befuhr mit ihrem Pkw die L 588 aus Westbevern kommend in Richtung Greven. Als sie einem Tier auswich, geriet sie mit dem Fahrzeug auf den rechten Grünstreifen. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Straßengraben auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Sachschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt. Der stark beschädigte Pkw wurde abgeschleppt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr waren für die Bergung am Unfallort. Ein Rettungswagen brachte die 27-Jährige in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: