Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Autofahrer bei Unfall leicht verletzt

Warendorf (ots) - Ein Autofahrer verletzte sich bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 4.3.2014, 8.30 Uhr, an der Einmündung B 64/K 18 in Warendorf leicht. Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Beelener Straße in Richtung Warendorf. An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, als dessen 47-jähriger Fahrer von der K 18 kommend links auf die B 64 abbog. Nach Angaben von Zeugen missachtete der 37-Jährige aus Vlotho das Rotlicht der Ampelanlage, während der Ennigerloher bei Grün fuhr. Ein Rettungswagen brachte den 47-Jährigen in ein Krankenhaus und sein Pkw wurde abgeschleppt. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf



Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: