Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst. Aufmerksamer Zeuge verhindert Brand

Warendorf (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte am Montag, 24.2.2014, gegen 2.55 Uhr, den Brand eines Autos am Lambertiplatz in Sendenhorst. Ein bislang unbekannter Täter steckte einen Lappen in die Tanköffnung eines dort abgestellten Pkw und zündete diesen an. Der vorbeikommende 50-jährige Sendenhorster löschte den brennenden Lappen mit eigenen Mitteln und informierte dann die Polizei. Ein weiterer 61-jähriger Mann sah wenige Minuten später in Tatortnähe einen Mann. Dieser war etwa 1,80 Meter groß und zwischen 20 und 28 Jahre alt. Der Mann trug einen grauen Kapuzenpullover sowie eine dunkle Hose. Personen, die Hinweise zu der gesuchten Person sowie zu der versuchten Brandstiftung geben können, wenden sich bitte an die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: