Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Unfallflucht geklärt - Nachtrag zur Pressemeldung vom 10.02.2014, 11.23 Uhr

Warendorf (ots) - Auf Grund eines Hinweises konnte jetzt eine Unfallflucht in Warendorf, Südring, vom 06.02.2014 aufgeklärt werden. Ein 40jähriger Fußgänger überquerte seinerzeit die Straße Südring, wobei es zu einem Zusammenstoß mit einem roten Fahrzeug kam. Das Fahrzeug hatte sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. Bei einem Warendorfer Betrieb wurde nun ein Fahrzeugführer vorstellig, der Ansprüche auf Grund eines heruntergefallenen Astes geltend machen wollte. Der Betriebsleiter erinnerte sich an die Presseveröffentlichung des Unfalls und informierte die Polizei. Im Zuge der durch das Verkehrskommissariat durchgeführten Ermittlungen konnte das Fahrzeug aufgefunden und zur spurentechnischen Untersuchung sichergestellt werden. Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde ebenfalls einbehalten. Der Fahrzeugführer räumte eine Beteiligung ein. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: