Polizei Warendorf

POL-WAF: Kreis Warendorf, Sturmschäden am Freitag in der Zeit zwischen 12:00 und 18:00 Uhr

Warendorf (ots) - Der Sturm, der am Freitagnachmittag über das Gebiet des Kreises Warendorf gezogen ist, hat glücklicherweise nur Sachschäden verursacht. Die Polizei musste zu insgeamt 16 Einsätzen ausrücken. Überwiegend waren Bäume oder Verkehrseinrichtungen umgeknickt. Auf der Landstraße 793 zwischen Westkirchen und Ostenfelde hat der Sturm einen PKW-Anhänger während der Fahrt umgeworfen. Dabei ist geringer Sachschaden entstanden. In Ahlen an der Martinstraße hat der Sturm das Flachdach eines Mehrfamilienhauses abgedeckt. Teile des Daches sind auf parkende PKW gefallen. Der dort entstandene Sachschaden ist bislang schwer zu beziffern, dürfte aber 100 000 Euro erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf



Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: